Skip to main content
1380

Festliches Stillkleid zur Taufe

Festliches Stillkleid zur TaufeDie Taufe ist für Ihr Baby das Bekenntnis zu Gott, welches bei der Konfirmation vom Kind eines Tages selbst bestätigt werden kann. Was damals lediglich im Gottesdienst stattfand, wird heute häufig im großen Familien- und Freundeskreis gefeiert. Das Baby wird, zumindest während des Taufgottesdiensts, mit einem hübschen Taufkleid ausgestattet. Nicht selten wird hierfür ein Kleid aus der Familie genommen, welches zuvor bei Verwandten im Einsatz war. Neben dem Baby ist auch das Aussehen der Mutter ganz besonders wichtig, gerade wenn es im Anschluss zu einer Feier kommt.

Ein festliches Stillkleid zur Taufe ist eine schöne Möglichkeit für die Mutter auch bei der Taufe schick auszusehen. Babys werden häufig zwischen dem dritten und sechsten Lebensmonat getauft. Die Stillzeit für Babys ist zwar nicht festgelegt, beträgt jedoch in der Regel mindestens sechs Monate. Eins und eins zusammengezählt: bei der Taufe befindet sich das Baby meistens noch voll in der Stillzeit. Ein festliches Stillkleid ist die Lösung für stillende Eltern bei der Taufe!

Warum ein Stillkleid zur Taufe?

Festliches Stillkleid zur Taufe

Entscheiden Sie sich für ein festliches Stillkleid zur Taufe Ihres Babys. Sie können während und vor dem Gottesdienst und auf der anschließenden Feier zu jeder Zeit Ihr Baby diskret stillen. Neben der vorteilhaften Diskretion profitieren Sie von der einfachen Handhabung. Wo Sie zuvor Ihr Kleid halb ausziehen mussten, können Sie nun eine kleine Öffnung zum Stillen Ihres Babys schaffen. Zur kalten Jahreszeit hat ein Stillkleid ebenfalls den Vorteil, dass Sie fast keine Hautstellen entblößen und somit nicht selbst beginnen zu frieren. Einmal für die Taufe gekauft, können Sie Ihr Kleid im Anschluss auch im Alltag oder zu anderen Anlässen tragen.

Wie öffne ich mein festliches Stillkleid?

Es gibt Stillkleider in verschiedenen Farben, Mustern, Längen und Größen. Unterscheiden kann sich auch das Öffnen des Stillkleids zum Stillen des Babys. Alle Kleider dienen der Diskretion beim Stillen. Daher verfügen die Kleider über zwei Lagen Stoff, zumindest im oberen Teil des Kleids. Durch das Anheben der oberen Schicht können Mütter auf Ihre Brust zugreifen und Ihrem Baby die Möglichkeit zum Trinken geben. Dies ist die gängigste Schnittweise eines Stillkleids. Einige Kleider ähneln einem Still-Shirt und haben einen seitlichen Eingriff oder Schlitz in Höhe der Brust. Alternativ lassen sich andere auch mit Klettverschluss oder Druckknöpfen öffnen. Einige Shops bieten Stillkleider mit verschiedenen Ausschnittvarianten an. Diese sind mit einer Knopfleiste oder mit bestimmten Wickeltechniken geschnitten, sodass Mütter Ihren Nachwuchs jederzeit stillen können.

Wo kaufe ich mein Stillkleid für die Taufe?

Wir haben uns verschiedene Shops im Netz angeschaut und deren Auswahl, Qualität und Kundenbewertungen ausgewertet. Zu jedem Shop haben wir einen ausführlichen Bericht zusammengestellt, welche Sie über unser Hauptmenü erreichen können. Bewertet haben wir den Modeversand von Amazon und den Shop von vertbaudet.de, dem deutschen Spezialisten in Sachen Stillkleid-Mode. Dort finden stillende und werdende Mütter eine schöne Auswahl an Umstands- und Stillmode zu fairen Preisen. Schauen Sie sich auf unseren Seiten um, oder werfen Sie einen Blick auf die folgenden Vorschläge für festliche Stillkleider.